Langzeit-Blutdruck

In Einzelfällen ist die Registrierung einer Serie von Blutdruckwerten erforderlich.

Diese erfolgt durch Anlage einer Manschette am Oberarm, die durch einen schmalen

Verbindungsschlauch mit einem Registriergerät verbunden ist, das die Größe eines Walkmans hat

um am Gürtel getragen werden kann.

Die Registrierung erfolgt über 24 Stunden, die Einzelmessungen in halb- bis ganzstündlichen

Abständen (Aufpumpen und kontinuierlicher Abfall des Druckes in der Manschette).

LZ-RR.jpg